Der Fahrgastbeirat der Westfrankenbahn stellt sich vor

Der Fahrgastbeirat wurde im April 2016 von der Westfrankenbahn und soll der Westfrankenbahn zukünftig dabei unterstützen den Betriebsablauf und den Service für unsere Fahrgäste zu verbessern.

Die ehrenamtlichen Mitglieder sind alle Kunden der Westfrankenbahn - angefangen vom Pendler, Gelegenheitsfahrer und Rentner.

Drei Mal im Jahr trifft sich der Fahrgastbeirat zu seinen Sitzungen, während denen er von der Westfrankenbahn über neue Projekte oder vergangene Betriebsstörungen informiert wird.

Die Fahrgastbeiräte bringen ihre Meinung ein, weisen auf Themen hin, beraten oder sprechen Empfehlungen aus. Das Gremium sieht sich als konstruktiv-kritischer Begleiter der Westfrankenbahn. Darüber hinaus sind die Fahrgastbeiräte bei öffentlichen Veranstaltungen der Westfrankenbahn vertreten.

Haben Sie Vorschläge oder Interesse an der Arbeit des Fahrgastbeirats, dann kontaktieren Sie den Fahrgastbeirat:

Westfrankenbahn
Fahrgastbeirat

Elisenstraße 30
63739 Aschaffenburg

Wissenswertes:

• Die Amtszeit des Fahrgastbeirats beträgt 3 Jahre

• Der Fahrgastbeirat tritt 3mal im Jahr zusammen

Aufgaben des Fahrgastbeirats:

Der Fahrgastbeirat der Westfrankenbahn…

  • … ist das Bindeglied zwischen den Fahrgästen und der Westfrankenbahn
  • … vertritt die Interessen der Westfrankenbahn
  • … hat eine beratende Funktion gegenüber der Westfrankenbahn und ist somit kein Organ der Westfrankenbahn
  • … bringt Anregungen, Ideen, Wünsche, Verbesserungsvorschläge und Kritik von Fahrgästen ein