Westfrankenbahn - Werkstatt

Kooperation mit der Kahlgrundverkehrsgesellschaft (KVG) - ein Gewinn für alle!

Die Westfrankenbahn ist mit der Kahlgrundverkehrsgesellschaft eine Kooperation über die Instandhaltung von Eisenbahnfahrzeugen eingegangen. Für die Wartung der Dieseltriebwagen wurden die entsprechenden Instandhaltungsplätze, Flächen und Anlagen an die Westfrankenbahn vermietet.

Dadurch konnten 20 Arbeitsplätze am Standort Schöllkrippen erhalten werden. Mittlerweile beschäftigt die Westfrankenbahn 25 Mitarbeiter für die Wartung, Inspektionen und Instandsetzung der Fahrzeuge. Unser geschultes und erfahrenes Personal garantiert eine fach- und fristgerechte Instandhaltung und Pflege der Fahrzeuge.

Unser eigenes Personal gewährleistet einen hohen Qualitätsstandard!

Derzeit werden in Schöllkrippen
26 VT 628 der WFB
10 VT 642 der WFB
4 Fahrzeuge der KVG instandgehalten und
6 Fahrzeuge der HLB (Hessischen Landes Bahn).

Technische Eckdaten:

  • Ausgebildetes Personal für die Fahrzeugflotte der Westfrankenbahn
  • Zwei Wartungsgleise mit je 95 m Nutzlänge
  • Stationäre Dacharbeitsbühne
  • Waschplatz für Drehgestelle, Motoren und Getriebe
  • EDV-gesteuere Abgabe und Erfassung von Betriebsstoffen
  • Zentrale Luftversorgung und Hochdrucksreinigungsanlage
  • Zentrale Portalkrananlage mit 7000 kg Hublast
  • Abgas-Absauganlage
  • Eigenes Ersatzteillager